2017/06/15

Fronleichnamsumzug

Am 15.6.2017 nahm die FF Judenau an der jährlichen Fronleichnamsprozession statt. Herr Pfarrer, Geistl. Rat Adolf Fraßl, hielt beim Rundgang durch Judenau bei 3 Altären die heilige Messe ab.  


Mai 2017

70. Geburtstag LM Josef Fidler

LM "Max" Josef Fidler feierte seinen 70 Geburtstag. Eine Abordnung der FF gratulierte ihm zu seinem Geburtstag und verbrachte einige lustige Stunden im Garten der Fidlers, wo auch wieder die eine oder andere Anekdote aus der guten alten Zeit zum Besten gegeben wurde.

     


7.5.2017

Florianikirchgang

Am 7.5.2017 fand der traditionelle "Florianikirchgang" statt. Die Kameraden der Feuerwehr Judenau fanden sich ein um den Hl. Florian zu ehren und den verstorbenen Kameraden der Wehr zu gedenken. 

Als aktiver Beitrag zu dieser Messe wurden die Lesung sowie die Fürbitten von Kameraden der FF Judenau gestaltet.

Der Abschluss dieses Festgottesdienstes fand wie immer im Gasthaus Köckeis-Reif statt.


28.4.2017

Inspektionsübung

Am Freitag 28.April fand die Inspektionsübung der Feuerwehren Baumgarten, Freundorf und Judenau am Areal des Schlosses Judenau statt. Angenommen wurde ein Vollbrand des Hackschnitzelheizwerkes neben der "Villa". Die 3 Wehren mussten insgesamt 2 Wasserwerfer, 4 B Rohre und ein Hydroschild vornehmen. Als Wasserentnahmestellen dienten 2 Hydranten und die große Tulln. BR Leopold Mayer und HBI Adolf Bartke inspizierten die Übung. Nach rund einer Stunde war das Übungsziel erreicht und es folgte die Übungsbesprechung und ein kleiner Imbiss im FF Haus Judenau.

 

                                    


26. 03. 2017

Atemschutz/Funk Kombiübung

Am Sonntag, 26.3.2017, fand in der Volksschule in Baumgarten eine Übung für den Unterabschnitt 3 statt. Geübt wurden die Gebiete Atemschutz und Funk. Ausgerüstet mit dem Atemschutzgerät mussten die Feuerwehrmänner den Keller nach vermissten Kindern (Feuerwehrjugend) durchsuchen und diese sicher aus dem Gebäude bringen, sowie einen Hindernissparcours überwinden. Ein großer Dank gilt wieder der FF Tulln, die uns wieder den Atemluftcontainer zur Verfügung gestellt haben.

Anschließend wurden alle Teilnehmer der Übung von der Gemeinde Judenau-Baumgarten auf eine Stärkung eingeladen.

       

     


7.3.2017

Monatsschulung: ATS-Untersuchung Neu und Finnen-Test.

Im Rahmen der Monatschulung wurde von unserem Ausbildner und SB Atemschutz Lukas Foisner die neue Form der ATS-Tauglichkeitsuntersuchung vorgestellt und im Anschluss praktisch ausprobiert.

Vom RLH Judenau wurde uns das Gelände inkl. Turm für diese neue Form der Tauglichkeitsüberprüfung zur Verfügung gestellt.

Es war ein harter Test, aber am Ende waren sich alle Teilnehmer einig, dass es nicht schaden kann seine körperliche Fitness einmal im Jahr zu testen. Verbesserungsvorschläge werden im Zuge des Dienstweges an die zustängien Stellen im NÖLFKDO durch unseren Sachbearbeiter weitergeleitet.

                   


3.3.2017

Angelobung des Österr. Bundesheeres in Judenau

Bei der feierlichen Angelobung des Österreichischen Bundesheeres am 3. März war unsere Feuerwehrjugend, gemeinsam mit den Pfadfindern, als Fackelträger für die Militärmusik beim großen Zapfenstreich eingeteilt. Weiters waren wir mit einem Stand am Schlossplatz, gemeinsam mit der FF Baumgarten und FF Freundorf, vertreten und betreuten die rund 1000 Besucher mit Leberkäse und Getränken. Auch das technische Equipment unserer Wehr war während der Veranstaltung im Einsatz. (Ausleuchten des Schlossparks)  

     


23.2.2017

Winterschulung

Zur heurigen Winterschulung für den Unterabschnitt 3 (FF Asparn, FF Baumgarten, FF Freundorf, FF Judenau, FF Langenrohr, FF Langenschönbichl) wurde in den Gemeindesaal nach Langenrohr geladen. Von der Firma "Active Photonics" wurden die Feuerwehr-Mitglieder über Wärmebildkameras informiert. Danach wurden den Teilnehmern von Bezirkssachbearbeiterin FMD Martina Mocker die Neuerungen der Atemschutztauglichtkeitsüberprüfung erklärt.


10.1.2017

Mitgliederversammlung mit Jahresabschluss

Im GH Reif fand die jährliche Mitgliederversammlung mit Jahresabschluss statt. Neben den Kameraden unserer Wehr waren auch Vzbgm. Heinz Mahl und Abordnungen der FF Baumgarten und Freundorf der Einladung gefolgt. Neben dem Tätigkeitsbericht des Kommandos wurde von Kamerad Stefan Illig ein toller Film über das abgelaufene Jahr präsentiert.


23.11.2016

UA - Kommandantendienstbesprechung

Am 23.11. fand im Feuerwehrhaus Langenschönbichl eine Unterabschnitts-Kommandantendienstbesprechung für die 6 Feuerwehren des Unterabschnittes 3 statt.  Es wurden die Inhalte sowie Termine für die gemeinsamen Übungen für das neue Jahr besprochen und festgelegt.


21.11.2016

Blaulichtstammtisch

Am 21.11.2016 fand im Feuerwehrhaus Baumgarten der Blaulichtstammtisch unserer 3 Gemeindefeuerwehren statt. Weiters waren Bürgermeister Georg Hagl und Vizebürgermeister Heinz Mahl anwesend um gemeinsame Übungstermin für das Jahr 2017 festzulegen. Ein weiteres Thema war die gemeinsame Jugendfeuerwehr und theoretische Vorgangsweise für einen technischen Einsatz in Form eines Planspiels.


 12.11.2016

Großübung Wienerwaldtunnel

Am 12. November nahm die FF-Judenau mit jeweils 6 Kamaraden und dem Versorgungsfahrzeug an den Übungen im Wienerwaldtunnel und im Tunnel Saladorf teil.

Hier finden Sie genaue Infos und Fotos:

 

 

Weiterlesen...


11.11.2016

Unterabschnittsübung Atemschutz und Funk

Am 11.11. fand bei der Firma Gutscher in Langenrohr die Unterabschnittsübung für den Unterabschnitt 3 (FF-Asparn, FF-Baumgarten, FF-Freundorf, FF- Judenau, FF- Langenrohr, FF- Langenschönbichl) statt.

Bei 4 Stationen wurden die Bereiche Atemschutz und Funk geübt. Es mussten Personen vom Dachboden, aus einer Senkgrube und dem Hackschnitzellager gerettet werden. Weiters gab es einen Hindernisparcour zu bewältigen.

Im Anschluss wurden wir von der Gemeinde Langenrohr beim Feuerwehrfest in Langenschönbichl auf eine Jause eingeladen.


29.10.2016

KDH-Übung in Michelndorf

Am Samstag den 29.10 übte die 19. KHD Bereitschaft des Bezirk Tulln im Raum Grafenwörth. Übungsannahme war ein Donau und Kamp-Hochwasser ähnlich den Ereignissen aus 2002.

Zu Beginn wurde den Übungsteilnehmern, von Fr. DI Andrea Perschl (Gewässeraufsicht Land NÖ) die wichtigsten Arbeitsweisen der Dammverteidigung im Hochwasserfall erklärt. Anschließend ging es an die praktische Arbeit.

Unsere Wehr war mit dem VF im 6. Zug eingeteilt und hatte zuerst logistische Aufgaben (Materialtransport) und anschließend die Inbetriebnahme einer Großpumpe in Jettsdorf zu bewältigen.

Nach der Übung wurden wir in gewohnt guter Art durch den Versorgungsdienstes in Grafenwörth mit einem ausgezeichneten Mittagessen belohnt.

Die 6 Kameraden der FF Judenau hatten an diesem Tag wieder sehr viel an Wissen und praktischen Erfahrungen mitgenommen. (Befüllen von Sandsäcken mit Verkehrskegeln war vielen neu…)

            


22.10.2016

Brandübung in Michelndorf

Am 22.10. nahm die FF Judenau an einer Großübung in Michelndorf teil.

Nähere Infos gibt es auf der Website der FF Michelndorf.


14.10.2016 

Bezirksfeuerwehrtag

Am 14.10.2016 fand der diesjährige Bezirksfeuerwehrtag in Grafenwörth statt. Nach den Ansprachen der Ehrengäste und den Berichten der Sachbearbeiter wurden die Auszeichungen und Ehrenzeichen vergeben.

Das Kommando und die Mitglieder der FF Judenau gratulieren Reither Rudolf zum Ehrenzeichen für 50 Jahre verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens. 


3.9.2016

Hochzeit von SB Caroline Eigner

Nach vielen Jahren wurde in der FF Judenau endlich wieder einmal geheiratet. Unsere Caroline Eigner schloss am 03.09.2016 mit ihrem Andreas Mayer (Kommandantenstv. der FF Freundorf) in der Pfarrkirche Judenau den Bund für´s Leben. Nachdem wir schon den Polterabend gemeinsam mit Caro feiern durften, war die Hochzeit mit anschließender Agape im Pfarrhofgarten ein großes Fest für unsere Wehr.

Um das Brautpaar auf die Hochzeit wirklich gut vorzubereiten und zu testen, ob die Beiden für ein gemeinsames Leben bestimmt sind, haben wir nach altem Brauch beim „Brautverziagen“ im Anschluss an die Hl. Messe (die Beiden) durch Aufgaben getestet. Andreas musste Schläuche rollen, Wassern pumpen, und zuletzt seiner Caroline auf die Drehleiter der FF Tulln Stadt auf 30 Meter Höhe folgen. Caroline hatte ein Regal zu bauen, musste Ziel spritzen und ihren Andreas in 30 m Höhe in Empfang nehmen. Sie haben diese Aufgaben souverän gelöst und wurden als kleines Dankeschön dafür im Anschluss an die Agape mit dem GTLF 14.000 der FF Amstetten zur Tafel ins GH Renner nach Freundorf gebracht. Wir wünschen den Beiden auch auf diesem Wege alles Gute für die gemeinsame Zukunft und hoffen dass sich bald Feuerwehrnachwuchs einstellen möge – Platsch!

 


19.9.2106

Monatsübung Wasserversorgung

aus der Großen Tulln

Um eine optimale Wasserversorgung im Brandfall im Betriebsgebiet Judenau sicher stellen zu können, haben wir diese bei der letzten Monatsübung auf zwei Arten aus der großen Tulln getestet.

Die Besatzung des Rüstfahrzeuges arbeitete mit der Tragkraftspritze aus der Großen Tulln um eine B-Leitung vorzunehmen, während die Besatzung des Tanklöschfahrzeuges mit der Unterwasserpumpe die Wasserversorgung für die Einbaupumpe des TLF herstellte.


Beide Varianten haben bestens funktioniert und so sind wir für einen hoffentlich nie eintretenden Ernstfall bestens gerüstet.

 

     

                  


13.-15.8.2016

Feuerwehrfest der FF Judenau

Von 13-15. August veranstalteten wir wieder unser Feuerwehr-Fest im Florianipark.

Neben dem Menschenwuzzler-Turnier und dem Backdraftclubbing, gab es heuer für unsere Gäste auch 2x Grillhendel zu Mittag.

Dank dem zahlreichen Besuch der Ortsbevölkerung und dem tollem Wetter können wir auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken.

Unser Dank gilt auch den zahlreichen Helfern die zu diesem gelungenen Fest beigetragen haben.


26.5.2016

Fronleichnamsumzug

Am 26.5.2016 fand in Judenau die Fronleichnamsprozession statt. Herr Pfarrer, Geistl. Rat Adolf Fraßl, hielt beim Rundgang bei 3 Altären die heilige Messe ab. Auch dieses Jahr haben die Kameraden der FF Judenau an dieser Prozession teilgenommen und unter anderem auch für die Straßensperren gesorgt.

    


9.5.2016

Fahrzeug- und Geräteschulung

Am Montag den 9.5.2016 fand eine Fahrzeug- und Geräteschulung statt. Unter der Leitung von BM Raffel Andreas und BM Pecha Günther wurden sämtliche Geräte erklärt, damit im Ernstfall jeder Handgriff sitzt. Die Schulung war im Stationsbetrieb aufgebaut wo unter anderem der hydraulische Rettungssatz oder die Stromerzeuger erklärt wurden. 

    


5.5.2016

Florianikirchgang

Besonders freut uns, dass beim diesjährigen Florianikirchgang 6 neue Mitglieder angelobt und somit Teil unserer aktiven Mannschaft geworden sind. Ein besonderes Ereignis war dieser Kirchgang auch für die Feuerwehrjugend, da sie ihren Wimpel von Sponsorin Gabriele Köckeis übergeben bekommen haben. Ein Dank gilt auch Ludwig Laut, der die zugehörige Stange gesponsert hat. Als Überraschung für die Kameraden der Feuerwehr Judenau, haben wir eine geschnitzte Figur des heiligen Florians überreicht bekommen, der im Zuge der Messe gesegnet wurde.

  


30.4.2016

Maibaum-Aufstellen

Das traditionelle Maibaum-Aufstellen fand heuer erstmals beim neuen Feuerwehrhaus in der Wehrgasse statt. Wie jedes Jahr wurde die Ortsbevölkerung eingeladen, bei dieser Tradition dabei zu sein. Ein zweiter Baum wurde bei Bürgermeister Georg Hagl aufgestellt. 

    


10.4.2016

Inspektionsübung in Baumgarten

Am Sonntag, dem 10.4.2016 fand bei der Fa. Pölsterl in Baumgarten eine Inspektionsübung für die 3 Gemeindefeuerwehren statt. Über 50 Kameraden konnten sich bei dieser Übung auf einen möglichen Einsatzfall vorbereiten. Die Aufgaben der Feuerwehr Judenau bestanden darin, mittels Wasserwerfer vom TLFA 4000 den Brand einer Holzhalle zu bekämpfen und das Aufbauen einer Löschleitung vom Hydranten bei der Volksschule. Die Mannschaft des LFA-B nahm nach dem Legen der Löschleitung noch ein B-Rohr zur Brandbekämpfung vor.

                       

                                                                                   Foto: FF Freundorf

18.3.2016

Unterabschnittsübung in Freundorf

Am 18.3.2016 fand in Freundorf eine Kombiübung zum Thema Atemschutz und Funk für den Unterabschnitt 3 (FF Asparn, FF Baumgarten, FF Freundorf, FF Judenau, FF Langenrohr, FF Langenschönbichl) statt. Die Übung war im Stationsbetrieb aufgebaut und umfasste unter anderem das Erkennen von Gefahrenstoffen und die Rettung einer verletzten Person mittels Schaufeltrage von einem Heuboden. Die rund 80 teilnehmenden Kameranden wurden von unserem neuen Unterabschnittskommandanten Adolf Bartke, sowie von Abschnittskommandanten Leopold Mayer und ASB Hannes Mann während der Übung beobachtet und bewertet. Bürgermeister Georg Hagl durfte die Teilnehmer nach der Übung zu einer Stärkung ins FF Haus in Freundorf einladen.

       

       


10.3.2016

Blaulichtstammtisch

Am 10.3.2016 fand in Freundorf der Blaulichtstammtisch unserer Gemeindefeuerwehren statt.

Bürgermeister Georg Hagl und Vizebürgermeister Heinz Mahl haben mit den Kommandomitglieder unter anderem gemeinsame Termine vereinbart. Als neue Methode wurde dieses mal ein sogenanntes "Planspiel" eingesetzt um einen Einsatzablauf zu durchdenken.

       


7.3.2016

BMZ Übung Schloss Judenau

Am 7.3.2016 fand im Schloss Judenau eine Schulung zumThema Brandmeldezentrale statt. Ausbildner Thomas Bittlingmayer erklärte den Kameraden die richtige Bedienung der Anlage. Weiters wurden der Brandmelder-Plan begutachtet, damit im Einsatz schnellst möglich geholfen werden kann. Bedanken möchten wir uns bei Brandschutzbeauftragten Karl Berger, der uns für Fragen zur Verfügung stand.  


27.2.2016

Feuerwehrhausbesichtiung FF Hürm

Eine Abordnung der Gemeinde und der FF Hürm besuchte am Samstag den 27.2.2016 die FF Judenau um sich das neue Feuerwehrhaus anzusehen. Gemeinsam mit ihrem Bürgermeister Franz Zuser und Kommandanten OBR Thennemayer haben sich rund 20 Gemeinderäte und Kameraden auf den Weg ins Tullnerfeld gemacht. Nach der Präsentation mittels Imagefilm der FF Judenau wurde das neue Feuerwehrhaus besichtigt und Erfahrungen vom Bau an die Kameraden aus dem Bezirk Melk weitergegeben.

    


26.2.2016

Verwalterfortbildung

 
Text: AFKDO Tulln

Am 26.02.2016 fand die Verwalterfortbildung des Abschnittes Tulln im Feuerwehrhaus Judenau statt. Zu dieser Fortbildung konnte VI Schulz, auch einige Funktionäre auf Bezirks- und Abschnittsebene begrüßen.

Aufgrund der neuen Funktionsperiode konnten einige neue Leiter des Verwaltungsdienstes, in unserer Runde begrüßt werden.

 Die Schwerpunkte  der diesjährigen Fortbildung lagen bei:

 §  NÖ Feuerwehrgesetz

§  NÖ Feuerwehrordnung

§  Dienstanweisungen

 Das Verwaltungsteam des Abschnittes Tulln bedankt sich für die konstruktive und gute Zusammenarbeit der letzten Jahre und auch für die kommende Funktionsperiode eine gute und konstruktive Arbeit im Sinne unserer Feuerwehren.

        

                                                 Foto: AFKDO Tulln

22.2.2016

FMD-Schulung

Am 22.2.2016 fand unter Leitung von SB Michael Weissmann und OFM Lukas Foisner eine Schulung zum Thema FMD (Feuerwehrmedizinischer Dienst) statt.

Im Stationsbetrieb wurde die Anwendung der Schaufeltrage und Stiffneck, und an einer Puppe die Mund-zu-Mund Beatmung und die Beatmung mittels Beatmungsbeutel geübt.

 

  


12.2.2016

Winterschulung

Am 12.2.2016 fand im Gasthaus Bruckner die Winterschulung 2016 für die Feuerwehren Asparn, Baumgarten, Freundorf, Judenau, Langenrohr und Langenschönbichl statt. Das Thema dieser Schulung war die Ausbildung in der Feuerwehr, das Abschnittssachbearbeiter Anton Heinrich den 84 Feuerwehrmitgliedern näher brachte. 

            


8.1.2016

Mitglieder- und Wahlversammlung

Am 8. Jänner 2016 fand die Mitglieder- und Wahlversammlung im Gasthaus Reif-Köckeis statt. Anwesend waren unter anderen Bürgermeister Georg Hagl, Vizebürgermeister Heinz Mahl, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Herbert Obermaisser, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Leopold Mayer und Unterabschnittskommandant HBI Rudolf Großschmidt. Weiters durften wir Abordnungen der Kommanden der Feuerwehren Baumgarten und Freundorf begrüßen.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung fanden, wie alle 5 Jahre, Neuwahlen statt. 

Zum Kommandant gewählt: OBI Georg Hagl

Zum Kommandant-Stellvertreter gewählt:  BI Karl Klement

Zur Leiterin des Verwaltungsdienstes bestellt:  V Tanja Schramseis

Folgende Kameraden wurden befördert: Andreas Fischer und Andreas Raffel zum Brandmeister, Christian Hiesinger zum Oberlöschmeister und Karl Klement zum Brandinspektor.

Zum 1.1.2016 können wir einen Mannschaftsstand von 40 aktiven Mitgliedern,16 Reservisten, 25 Jugendmitglieder, 3 Ehrenmitgliedern sowie 5 Floianiplakettenträger/innen verzeichnen.

Im Jahr 2015 können wir auf insgesamt 42 Einsätze zurückblicken. Diese teilen sich in 33 technische Einsätze, 3 Brandeinsatz und 6 TUS-Alarme auf. 

Im Rückblick auf das vergangene Jahr ist besonders erwähnenswert, dass im Mai gemeinsam mit den beiden Gemeindefeuerwehren eine Jugendfeuerwehr gegründet wurde und die Fertigstellung des neuen Feuerwehrhauses. Die Segnung fand am 10. Oktober 2015 statt und im Zuge dessen durften wir auch das 140-jährige Bestehen der Feuerwehr Judenau feiern.

Abschließend bedankten sich die Ehrengäste für die gute Zusammenarbeit und wünschten dem neu gewählten Kommando erfolgreiches Schaffen.

      v.l. UAKdt. HBI Rudolf Großschmidt, Kommandant-Stv. BI Karl Klement, AFKdt. BR Leopold Mayer, Kommandant EVI Georg Hagl,
      Vizebürgermeister Heinz Mahl, Leiterin des Verwaltungsdienst V Tanja Schramseis, BFKdt. OBR Herbert Obermaisser

24.12.2015

Weihnachtskindergarten im Feuerwehrhaus

Am 24. Dezember veranstaltete die Landjugend einen Weihnachtskindergarten im neuen Feuerwehrhaus. Die Kinder wurden von den jungen Damen 3 Stunden betreut und haben mit dem Spielen die Zeit des Wartens auf das Christkind ein wenig verkürzt. Die Kinder hatten sichtlich Spaß daran und wurden von der Landjugend bestens versorgt.

      

      


7.12.2015

60. Geburtstag von EBI Josef Raffel

Die Kameraden gratulieren EBI Josef Raffel zu seinem 60. Geburtstag und bedanken sich für seine Engagement.

        

 

27.11.2015

Adventkranz-Aufstellen am Schlossplatz

Auch heuer war die Feuerwehr Judenau beim traditionellen Adventkranz-Aufstellen am Schlossplatz wieder vertreten und verköstigte die Dorfbewohner mit Speis und Trank.


13.11.2015

30. Geburtstag von Kamerad Andreas Raffel

Die Feuerwehr Judenau gratuliert OFM Andreas Raffel recht Herzlich zum 30. Geburtstag.

 


7.11.2015

Selbst- und Höhenrettung

Im Zuge des Ausbildungsplanes wurde am Samstag den 07.11.2015 die NÖ Landsesfeuerwehrschule von einigen Mitgliedern besucht um gemeinsam mit Spezialisten der Wiener Berufsfeuerwehr die Selbstrettung und auch das Retten aus mehr geschoßigen Gebäuden zu üben. Stefan Illig hat im Zuge dieser Ausbildung auch einen Kurzfilm erstellt um die Inhalte der Ausbildung zu dokumentieren.

=> Hier gehts zum Video <= 


31.10.2015

KHD-Übung in Sieghartskirchen

Am 31. Oktober fand im Großraum Sieghartskirchen eine KHD-Übung der 19. Bereitschaft mit allen Zügen statt. Die FF Judenau war mit dem 6. Zug und dem TLFA 4000 eingeteilt. Diese Übung wurde zuerst theoretisch im Kulturpavillion erklärt und auf die Taktiken und Einsatzszenarien bei Waldbränden hingewiesen. Im Anschluss wurde das Wissen praktisch umgesetzt. Die Mitglieder, die an der Übung teilgenommen hatten, zeigten sich begeistert, da solche Szenarien nur in großen Verbänden beübt werden können.

Eingesetzt: TLFA 4000, 7 Mitglieder

 


29.10.2015

Kindergarten zu Besuch bei der Feuerwehr

Am 29.10. durfte eine Gruppe des Kindergartens die Feuerwehr Judenau besuchen. Neben einem Ratespiel konnten die Kinder die Fahrzeuge, diverse Geräte und die Bekleidung ansehen und auch eine Runde mit dem Feuerwehrauto mitfahren.

             


10.10.2015

140-Jahr Feier und

Feuerwehrhaussegnung

 
Am Tag genau vor 140 Jahren wurde die FF Judenau als eine der ersten im Bezirk gegründet. Zum 140. Geburtstag konnte nun das neue FF-Haus eingeweiht werden. Ebenso wurden im Zuge der Feierlichkeiten die ersten Jugendfeuerwehrmitglieder angelobt und damit die Feuerwehrjugend Judenau-Baumgarten gegründet.
Zahlreiche Ehren- und Festgäste machten diese Feier zu einem besonderen Fest. Der 2. Präsident des NÖ Landtages Mag. Johannes Heuras lobte in seiner Festansprache die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren und den zweckmäßigen und gelungenen Bau der Judenauer Florianijünger. BGM Georg Hagl nutzte den Festakt um sich bei verdienten Feuerwehr-Mitgliedern im Namen der Marktgemeinde zu bedanken. Der Festakt endete in einem gemütlichen Beisammensein, bei dem die Festbesucher mit Schmankerln und Mehlspeisen verwöhnt wurden.

>>> Hier gehts zu unserem Video <<<

 

28.9.2015

Blaulichtstammtisch

Am 28.9.2015 fand der 7. Blaulichtstammtisch statt, an dem die Kommanden der Feuerwehren Baumgarten, Judenau und Freundorf sowie Bürgermeister Georg Hagl und Vizebürgermeister Heinz Mahl teilnahmen. Unter anderem wurden die Themen Feuerwehrjugend, Hochwasserschutz und und die Segung des Feuerwehrhauses in Judenau besprochen. 

     

                                                                Foto: FF Freundorf

12.9.2015

KAT 15 - NÖ Landesfeuerwehrschule

Unsere Reservisten machten sich anlässlich der KAT15 Veranstaltung in der NÖ Landesfeuerwehrschule auf den Weg nach Tulln und zeigten sich vom Fortschritt der Technik und den verschiedensten Ausbildungsmöglichkeiten begeistert.

Abschließend ließen sie die interessanten Stunden beim Oktoberfest der FF Tulln gemütlich ausklingen.

         


8.8.2015

Nachwuchs bei der FF Judenau


Die FF Judenau gratuliert Kamerad BM Günther Pecha und seiner Andrea ganz herzlich zur Geburt ihrer Tochter Aurelia. Wie bei unserer Feuerwehr üblich, gibt es natürlich wieder einen Storch vor dem Haus.

                      

      


25.7.2015

Riesenwuzzlerturnier des UTC Judenau

Im Rahmen des Dorffestes des UTC Judenau veranstalteten diese ein Riessenwuzzlerturnier. Wir nahmen natürlich mit einer Mannschaft teil. Nach den Vorrundenspielen mussten wir aber das Turnier verlassen, da wir zu einem Einsatz auf die L 118 gerufen wurden. Als wir von Einsatz zurückkehrten war das Turnier schon fast zu Ende, wir feierten aber dennoch mit unseren Freunden vom UTC.


7.7.2015

40. Geburtstag BM Günther Pecha

Die Kameraden der FF Judenau gratulieren BM Günther Pecha recht herzlich zum 40. Geburtstag.

    


26.-28.6. 2015

Besuch in St. Jodok/Vals

Auf Grund der 115-Jahr Feier der Feuerwehr St. Jodok-Vals, besuchten wir diese gemeinsam mit den zwei Gemeindefeuerwehren Baumgarten und Freundorf. Weiters fand an diesem Wochenende der Abschnitts-Nassbewerb statt, bei dem auch alle drei Feuerwehren mit jeweils einer Gruppe teilnahmen. 

       

       


9.6.2015

Technische Übung

Unter Leitung von BI Christopher Reiter fand am 9.6. eine technische Übung statt. Die Übungsannahme war ein mit Heuballen beladener Traktor, der in eine Böschung gerutscht ist. Mittels Greifzug wurde zuerst der Anhänger gesichert. Mit der Seilwinde unseres LFB-A konnte die Zugmaschine und der Anhänger geborgen werden.

Ein besonderes Dankeschön gilt HBI Leopold Birnecker, der uns bei der Ausführung dieser Übung unterstützte. 


4.6.2014

Fronleichnamsumzug

Am 4.6. fand in Judenau die Fronleichnamsprozession statt. Herr Pfarrer, Geistl. Rat Adolf Fraßl, hielt beim Rundgang durch das Dorf bei 3 Altären die heilige Messe ab. Auch dieses Jahr haben die Kameraden der FF Judenau an dieser Prozession teilgenommen und unter anderem auch für die Straßensperren gesorgt.


22.5.2015

Feuerwehrfest-Besuche

Am 22.5.2015 besuchten KameradInnen der FF Judenau das Feuerwehrfest Langenrohr und statteten anschließend auch der Freiwilligen Feuerwehr Ollern einen Besuch ab.


20.5.2015

Blaulichtstammtisch

Am 20.5.2015 fand der Blaulichtstammtisch, im FF-Haus in Judenau, statt. Die Kommanden der 3 Gemeindefeuerwehren trafen sich mit Bürgermeister Georg Hagl und Vizebürgermeister Heinz Mahl, um unter anderem über die Feuerwehrjugend, den Hochwasserschutz und das neue HLF2 der FF Freundorf, zu sprechen.

          


16.5.2015

Fahrzeugsegnung HLF2 in Freundorf

Am 16.5.2015 folgten unsere Kameraden der Einladung der Feuerwehr Freundorf zur Segnung des neuen Hilfslöschfahrzeuges 2 (HLF2). Nach dem Festakt konnten wir das Fahrzeug besichtigt und bei Gulasch und Würstel gemütlich beisammen sitzen.

Am selben Abend fand das Feuerwehr fest in Kollersdorf statt, bei dem auch ein paar unserer Kameraden vertreten waren.

       


3.5.2015

Florianikirchgang

Am 3. Mai besuchten die Kameraden/Innen die heilige Messe um den Hl. Florian zu ehren und den verstorbenen Kameraden der Wehr zu gedenken. 


30.4.2015

Maibaum-Aufstellen

Am 30.4.2015 fand wieder das traditionelle Maibaumaufstellen im Florianipark statt. Ein weiterer Baum wurde bei Bürgermeister Georg Hagl aufgestellt und trotz der schlechten Wetterlage durften wir uns über zahlreichen Besuch der Ortsbevölkerung freuen.

 

       


19.4.2015

Inspektionsübung in Freundorf

Am 19.4.2015 fand in Freundorf die Inspektionsübung für die 3 Gemeindefeuerwehren statt.

Übungsannahme war eine Brandentwicklung in einem Wirtschaftsgebäude. Mittels 3 Hydranten wurde die Wasserversorgung  hergestellt.

Anschließend wurden die 45 teilnehmenden Feuerwehrmitglieder von der Gemeinde zu einer Stärkung eingeladen.

Fotos: FF Freundorf 


75. Geburtstag von LM Josef Schmutzer

Die Kameraden der FF Judenau gratulieren LM Josef Schmutzer zum 75. Geburtstag.


75. Geburtstag EHLM Heinrich Schramseis

Vor kurzem feierte EHLM Heinrich Schramseis seinen 75. Geburtstag, zu dem die Kameraden der FF Judenau recht herzlich gratulieren.


6.3.2015

Atemschutzübung Unterabschnitt 3

Am 6.3. fand unter Leitung der FF Judenau eine Atemschutzübung für den UA 3 (FF Asparn, FF Baumgarten, FF Freundorf, FF Judenau, FF Langenrohr, FF Langenschönbichl) statt.

Auf einem Bauernhof waren 2 Stationen von den Atemschutzträgern zu absolvieren. Bei der ersten Station mussten die Kameraden, auf Grund von Rauchentwicklung, an der Außenleiter der Silos hinaufklettern, in den Silo hinein und innen einen Rundgang durchführen. Die 2. Aufgabe war einen Menschenrettung mittels Schleifkorbtrage vom Strohboden.

Besonders bedanken möchten wir uns bei der FF Tulln, für den zur Verfügung gestellten Atemluftcontainer und Kamerad Mario Pfiel, da wir die Übung auf seinem Gelände durchführen durften.

Nach der Übung wurde von der Gemeinde zu einer Stärkung im neuen Feuerwehrhaus eingeladen.

    

   


85. Geburtstag von Johann Hauser

Die FF Judenau gratuliert Johann Hauser recht herzlich zum 85. Geburtstag. 

    


25.2.2015

Winterschulung Thema: Black Out

"Stromausfall! Was die erste Maßnahme, die Sie treffen?" Mit dieser Frage wurde die Winterschulung für den Unterabschnitt 3 heuer begonnen.

DI Stefan Kreuzer vom Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung IVW4 (Feuerwehr und Zivilschutz) zeigte uns im Rahmen der Schulung, dass es manchmal schon durch "kleinste Auslöser" zu einem länger andauernden Stromausfall kommen kann und welche Rolle die Freiwillige Feuerwehr in solch einer Situation spielt.

Obwohl Österreich eines der sichersten Stromnetzte weltweit besitzt sollten wir uns bewusst sein, wie abhängig wir tagtäglich von einer funktionierenden Stromversorgung sind. 

     


23.2.2015

Funkschulung

Unter Leitung von LM Jürgen Schreier fand am 23.2. unsere Monatsschulung im Bereich Funk statt. Zu Beginn wurde die Handhabung der digitalen sowie die analogen Funkgeräte erklärt. Danach wurde das Absetzten von Funksprüchen beübt und eine Reichweite von 600m im Direktmodus getestet.


26.1.2015

FMD-Übung

Dank unseren Kameraden OFM Foisner Lukas und SB Michael Weissmann fand am 26.1. die erste Übung im neuen Jahr statt. Es wurde ein Unfall mit einem Pkw simuliert und eine Person musste aus dem Auto befreit werden. Weil eine Verletzung der Wirbelsäule nicht ausgeschlossen werden konnte musste zuerst der Hals mit Hilfe des ,,Stiff Neck" stabilisiert werden. Danach wurde die Schaufeltrage so eingesetzt, dass die verletzte Person möglichst schonend gerettet werden konnte.

      


10.1.2015

Ball der FF Baumgarten

Wie jedes Jahr besuchte unserer Wehr auch heuer den Ball der Nachbarfeuerwehr Baumgarten.

                                                                                                                                       Fotos: Josef Herbist


9.1.2015

Mitgliederversammlung mit Jahresabschluss 2014

Am 9. Jänner 2015 fand die Mitgliederversammlung mit Jahresabschluss 2014 im Gasthaus Reif-Köckeis statt. Anwesend waren unter anderen Bürgermeister Georg Hagl, Vizebürgermeister Georg Reps, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Leopold Mayer und Ehrenmitglied Gertraute Schaufler. Bereits zum zweiten Mal durften wir heuer Abordnungen der Kommanden der Feuerwehren Baumgarten und Freundorf begrüßen.

Im Jahr 2014 können wir auf 46 Einsätze zurückblicken. Diese teilen sich in 33 technische Einsätze, ein Brandeinsatz, 11 TUS-Alarme und eine Brandsicherheitswache auf. 

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurden folgende Kameraden befördert. Peter Albrecht, Gerhard Fidler und Markus Schreiner zum Oberfeuerwehrmann, Rudolf Köckeis jun. zum Hauptfeuerwehrmann, Karl Klement und Markus Kleiß zum Löschmeister und Mario Pfiel zum Hauptlöschmeister.

Sieben Mitglieder unserer Wehr wurden letztes Jahr mit dem "Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens" ausgezeichnet.  

40 Jahre:  EBI Josef Raffel und LM Josef Voitl, LM Reinhold Kleiss

25 Jahre: LM Hannes Feiertag, LM Christian Eichinger, LM Martin Hiesinger und LM Jürgen Schreier

Zum 1.1.2015 können wir einen Mannschaftsstand von 40 aktiven Mitgliedern,16 Reservisten, 3 Ehrenmitgliedern sowie 4 Floianiplakettenträgerinnen verzeichnen.

Positiv erwähnt wurde, dass vergangenes Jahr auch wieder zahlreiche Kurse und Fortbildungen von unseren Kameraden besucht wurden.

Ein Thema der Versammlung war natürlich das neue Feuerwehrhaus, in dessen Errichtung im Jahr 2014 ca. 1920 Stunden von den Kamerden investiert wurden.

Abschließend bedankten sich Bürgermeister Georg Hagl sowie BR Leopold Mayer beim Kommando und den Mitgliedern der Feuerwehr Judenau für die geleistete Arbeit im abgelaufenen Jahr und vor allem für die reibungslosen Abläufe bei unseren Einsätzen.


20.12.2014

Weihnachtsfeier

Am 20.12.2014 wurden alle Feuerwehrmitglieder und deren Begleitung zur Weihnachtsfeier im Gasthaus Reif in Judenau eingeladen. Seitens des Kommandos wurden Dankesworte für das vergangene Jahr ausgesprochen und eine Weihnachtsgeschichte, sowie Weihnachtslieder sorgten für eine besinnliche Stimmung.

           

           


9.12.2014

Besichtigung Feuerwehrhaus

Kamerad Manfred Wallner äußerte anlässlich seiner goldenen Hochzeit den Wunsch, das neue FW-Haus besichtigen zu wollen. Auf Grund seines Alters und Beschwerden ist es ihm nicht leicht möglich dorthin zu gelangen. So wurde er einfach mit dem PKW von zu Hause abgeholt und gemeinsam mit Kameraden aus „seiner“ Zeit inspizierte Mandy das neue FF-Haus. Nach einem Rundgang blieb man noch sitzten und es wurden alte Geschichten von „früher“ zum Besten gegeben.

       


29.11.2014

Adventstand

Beim Adventkranz-Aufstellen am Schlossplatz in Judenau, war auch die Feuerwehr Judenau mit einem Adventstand vertreten und verköstigte die Besucher mit Speis und Trank.

     


28.11.2014

UA-Funkübung Baumgarten

Am 28.11.2014 fand in Baumgarten die Funkübung für den Unterabschnitt 3 (FF Asparn, FF Baumgarten, FF Freundorf, FF Judenau, FF Langenrohr, FF Langenschönbichl) statt. 

Übungsannahme war ein Unfall zwischen einem PKW und einem LKW mit Menschenrettung und einem Schadstoffaustritt. In zwei Gruppen wurde der Funkverkehr für das vorgegebene Einsatzszenario geübt.

     

     

 


21.11.2014

Theaterbesuch Hirtabuam

Am 21.11.2014 besuchte die FF Judenau das Stück "Bäckermeister Striezl" der Theatergruppe Hirtabuam in Michelhausen.

Zwischen und nach der gelungenen Vorstellung konnte man sich bei dem einen oder anderen Gläschen gut unterhalten und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Fotos: Theaterverein Hirtabuam

        

        

        


14.11.2014

Unterabschnitts-Atemschutzübung in Langenrohr

Am 14.11.2014 fand die, von der FF Langenrohr organisierte, Atemschutzübung für den Unterabschnitt 3 statt. Die Atemschutzträger mussten verschiedene Stationen absolvieren. Es wurde zum Bespiel eine Menschenrettung von einem Dachgeschoß bzw. einem Keller durchgeführt, sowie ein Hindernissparcours überwunden. Der Atemluftcontainer zu Befüllung der leeren Pressluftflaschen wurde von der FF Tulln Stadt zur Verfügung gestellt. 

 

      


8.11.2014

Monatsschulung: Höhenrettung

Bei der Monatsschulung der FFJudenau am 08.11.2014 stand Höhen- und Selbstrettung auf dem Programm. Nach der theoretischen Einführung übten die Kameraden, unter der Leitung ausgebildeter Höhenretter der BF Wien, die Selbstrettung und das Abseilen und Retten mittels Korbschleiftrage am Übungsturm der NÖ Landes-Feuerwehrschule in Tulln.

           

           

 


10.10.2014

Bezirksfeuerwehrtag 2014

 
Am 10.10.2014 fand der diesjährige Bezirksfeuerwehrtag im neuen Danubium in Tulln statt. Nach den Ansprachen der Ehrengäste und den Berichten der Sachbearbeiter wurden die Auszeichungen und Ehrenzeichen vergeben.
 
Das Kommando und die Mitglieder der FF Judenau gratulieren Herrn LM Reinhold Kleiß zum Ehrenzeichen für 40 Jahre verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens.
 
           

9.10.2014

Monatsübung im Schloss Judenau

Die Monatsübung im Oktober fand dieses Mal im Schloss Judenau statt. Aufgabe der Atemschutztrupps war das Retten einer Person mit der Schleifkorbtrage über eine enge Treppe. Nach der Übung wurden die Atemschutzflaschen ordnungsgemäß ausgetauscht, um die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen.

     


3.10.2014

Unterabschnittsübung Fa. Leiner

Am 3.10.2014 fand bei der Fa. Leiner in Asparn eine Übung für den Unterabschnitt 3 (FF Asparn, FF Baumgarten, FF Freundorf, FF Judenau, FF Langenrohr, FF Langenschönbichl) statt.

Es musste eine Wasserversorung aus der Großen Tulln bzw. von Hydranten und einem Löschbrunnen hergestellt werden. Um eine Ausbreitung des Feuers zu verhindern, wurde unter anderem auch der Wasserwerfer unseres Tanklöschfahrzeuges verwendet.

Da unser Atemschutztrupp mit der Wärmebildkamera nach den vermissten Personen suchte, konnten auch diese rasch gefunden werden.

Im Anschluss wurden wir von der Geschäftsleitung zu einer Stärkung im Leiner-Restaurant eingeladen.

   

   

   


23.9.2014

Inspektionsübung

Am Dienstag den 23.09.2014 fand die diesjährige Inspektionsübung der drei Gemeindefeuerwehren statt, welche von der FF Judenau ausgearbeitet wurde.

Übungsobjekt war die neu errichtete Halle der Fam. Kapeller in Zöfing. Neben der gelungenen Übungsdarstellung mittels einem Nebelgerät konnten die vermissten Kinder mit Hilfe der Wärmebildkamera rasch gefunden und aus dem Gefahrenbereich gerettet werden.

Nach einer guten halben Stunde konnte "Brand aus" gegeben werden. Nach Versorgung der Gerätschaften fanden sich die Übungsbeobachter und -teilnehmer im Feuerwehrhaus in Judenau ein, um die Übungsnachbesprechung abzuhalten, die neben ein paar wenigen Kritikpunkten sehr positiv ausgefallen ist.


Übungsteilnehmer:        

  • FF Judenau
  • FF Baumgarten
  • FF Freundorf

15.9.2014

Blaulichtstammtisch

Am 15.09. lud Bürgermeister Georg Hagl die Feuerwehrkommanden der drei Gemeindefeuerwehren wieder zum Blaulichtstammtisch. Die Besprechung wurde im Gemeindeamt abgehalten. Es wurden Projekte und Anliegen der jeweiligen Wehren, aber auch Vorhaben im Bezirk besprochen.

    


7.9.2014

90 Jahre FF Baumgarten

Am 07 September 2014 fand im Rahmen des Feurwehrfestes der FF Baumgarten anlässlich ihres 90 jährigen Bestandsjubiläums ein Festakt statt, bei dem die Gemeindefeuerwehren und zahlreiche Ehrengäste teilnahmen.

Natürlich besuchte eine Abordnung von uns auch das Feuerwehrfest in Pixendorf, wo wir einige gemütliche Stunden verbrachten.

 

              


19.8.2014

Nachwuchs bei der FF Judenau

Unser Zugskommandant Günther Pecha und seine Andrea wurden gestern um 10:58 stolze Eltern eines kleinen Buben. Die Kameraden der FF Judenau stellten vor ihrem Haus einen Storch auf und wünschen der kleinen Familie auch auf diesem Wege alles Gute mit ihrem Sonnenschein. Moritz wog bei seiner Geburt 2670 g und war 48 cm groß.

      

      


4.8.2014

85. Geburtstag von EVM Anton Kleiß

Die FF Judenau gratuliert EVM Anton Kleiß recht herzlich zu seinem 85. Geburtstag.


11.7. - 13.7.2014

Feuerwehrfest 2014

Am Wochenende von 11-13. Juli 2014 hielten wir unser diesjähriges FF-Fest im Florianipark ab. Leider spielte der Wettergott am Freitag nicht besonders mit und der geplante Gaudibewerb musste abgesagt werden.

Samstag und Sonntag konnten die Besucher aber im Florianipark gemütlich unter den Linden sitzen und sich von den Köstlichkeiten aus der FF-Küche verwöhnen lassen.

Den Höhepunkt des Festes war schließlich die gemeinsame Feuerwehrmesse mit den Gemeindefeuerwehren und der Ortsbevölkerung am Sonntagvormittag.

Wir blicken auf ein erfolgreiches Fest 2014 zurück und bedanken uns bei allen Besucherinnen und Besuchern, die uns damit beim Neubau unseres FF-Hauses unterstützen.


2.6.2014

Gemeindeübung Baumgarten

Am 2.6. fand unter Leitung der FF Baumgarten eine gemeinsame Übung der drei Gemeindefeuerwehren statt. Im Stationsbetrieb wurde die Abschleppachse sowie das Tanklöschfahrzeug der FF Baumgarten erklärt und beübt.

     

    

 


16.5.2014

Kindergarten zu Besuch bei der Feuerwehr 

Am Freitag den 16.5. war der Kindergarten 2 mit insgesamt 15 Kindern und 5 Betreuern zu Besuch bei der FF Judenau. 

Die Kinder konnten Fragen stellen, die Fahrzeuge anschauen und sich hineinsetzten.

    

    


14.5.2014

Monatsübung Islandpferdehof

Die Monatsübung für Mai fand heuer am Islandpferdehof der Fam. Pecha in Judenau statt. 

Übungsannahme war eine starke Rauchentwicklung. Beim Eintreffen am Übungsort wurden wir vom Besitzer informiert, dass 2 Kinder vermisst sind, ein Fahrzeug in Brand steht und vier Pferde evakuiert werden müssen.

Nachdem die Atemschutztrupps ausgerüstet waren, begann einer mit der Suche nach den vermissten Kindern am Heuboden, der andere begann unverzüglich mit dem Löschen des Fahrzeuges und der Rettung der Pferde.

Anschließend wurde der Ablauf der Übung mit den Übungsleitern Günther Pecha und Maximilian Schüttengruber besprochen.

 

  

   

                              


4.5.2014

Florianikrichgang

Beim "Florianikirchgang" am 4. Mai besuchten die Kameraden/Innen die heilige Messe um den Hl. Florian zu ehren und den verstorbenen Kameraden der Wehr zu gedenken. 

  


30.4.2014

Maibaumaufstellen

Das traditionelle Maibaumaufstellen fand auch heuer wieder im Florianipark statt. Besonders freut uns, dass wieder viele Ortsbewohner teilnahmen und gemeinsam mit den Kameraden der FF Judenau einen schönen Abend verbracht haben.

                    

                           

            


09.4.2014

Monatsschulung

Am 08. April fand die Monatsschulung für den April statt. Thema war die Verwendung von Schaummittel beim Löscheinsatz.

Alle zur Verfügung stehenden Schaumrohre wurden in Betriebe genommen und deren Einsatzmöglichkeiten besprochen.

Die Übung fand am Gelände des neues FW-Hauses statt und war die erste dieser Art am neuen Standort.


28.3.2014

Abschnittsfeuerwehrtag

Am 28.3.2014 fand unter Patronanz der Feuerwehr Judenau im Schloß Judenau der diesjährige Abschnittsfeuerwehrtag statt.

Nach den Tätigkeitsberichten von Abschnittfeuerwehrkommandanten BR Leopold Mayer, Leiter des Verwaltungsdienstes VI Edwin Schulz und der Sachbearbeiter, folgten zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen.

Besonders freute uns, dass einige Mitglieder der Feuerwehr Judenau mit dem "Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens" ausgezeichnet wurden.

 

                      25 Jahre                                                               40 Jahre

                 LM Hannes Feiertag                                                 LM Josef Voitl

                LM Christian Eichinger                                              EBI Josef Raffel

                LM Martin Hiesinger

                LM Jürgen Schreier

 

         

                                                                Foto: Pressedienst AFKDO Tulln


27.3.2014

75. Geburtstag von LM Schüttengruber Franz

Am 27.3. feierte LM Franz Schüttengruber seinen 75. Geburtstag, zu dem die FF Judenau recht herzlich gratuliert.

      


26.3.2014

Blaulichtstammtisch

Am 26. März 2014 fand im Feuerwehrhaus Judenau der 4. Blaulichtstammtisch statt. Die Kommanden der der FF Baumgarten, Freundorf und Judenau und Bürgermeister Georg Hagl begannen diesen mit einer Besichtigung des neuen Feuerwehrhauses in Judenau. Hauptthema des Abends war die Überarbeitung der Alarmpläne der 3 Gemeindefeuerwehren.

       

                                                                                                    Foto: FF Freundorf


19.3.2014

Fahrzeug- und Geräteschulung

Am 19.3.2014 fand im FF Haus Judenau unter Leitung von Josef und Andreas Raffel eine Fahrzeug- und Geräteschulung statt. In zwei Gruppen wurde die Bedienung und Handhabung der Fahrzeug und der motorbetriebenen Geräte, die sich in diesen befinden, aufgefrischt. 

     

     


14.3.2014

UA-Atemschutzübung in Baumgarten

Am 14.3.2014 fand am Bauhof in Baumgarten eine Atemschutzübung für den Unterabschnitt 3 statt. Die Atemschutzträger der Feuerwehren Asparn, Baumgarten, Freundorf, Judenau, Langenrohr und Langenschönbichl übten in Form von vier Stationen das Retten einer verletzten Person aus dem 1. Stock, das Auffinden von Schadstoffen und einen Innenangriff. Weiters musste ein Hindernisparcours überwunden werden. Im Anschluss wurden die Feuerwehrmänner und -frauen von Bürgermeister Georg Hagl  zu einer kleinen Stärkung eingeladen.

      

     

      


12.3.2014

75. Geburtstag von LM Josef Pfiel

Die FF Judenau gratuliert LM Josef Pfiel recht herzlich zum 75. Geburtstag. 

  


27.2.2014

70. Geburtstag von Traute Schaufler

Am 27.2.2014 gratulierte die FF Judenau Ehrenmitglied, Florianiplakettenträgerin und Fahrzeugpatin Traute Schaufler zum 70. Geburtstag.


19.2.2014

Funkschulung

Um die Bedienung unsere Digital-Funkgeräte wieder aufzufrischen fand am 19.2.2014 unter Leitung von LM Jürgen Schreier im FF Haus eine Funkschulung statt. Gemeinsam mit Abschnittssachbearbeiter für Nachrichtendienst Walter Guttenbrunner wurden die  Handhabung und technischen Hintergründe des digitalen Funkes erläutert. 

         

         


19.2.2014

75. Geburtstag von LM Eduard Köckeis

Am 19.2. feierte LM Eduard Köckeis seinen 75. Geburtstag, zu dem die FF Judenau recht herzlich gratuliert.


13.2.2014

Winterschulung Unterabschnitt 3

"Der richtige Umgang mit Elektro-Fahrzeugen" war das Thema der Winterschulung am 13.2.2014 im FF-Haus Langenrohr, bei der die Feuerwehren Asparn, Baumgarten, Freundorf, Judenau, Langenrohr und Langenschönbichl teilnahmen. OBI Bartke von der FF Langenschönbichl erklärte, an einem von der Firma Opel Brandtner zur Verfügung gestelltem E-Auto, den Aufbau und die Unterschiede zu einem herkömmlichen PKW und vermittelte den den Feuerwehrmänner und -frauen worauf sie bei einem Unfall mit einem E-Auto besonders achten müssen. Im Anschluss gab es von der Gemeinde Langenrohr eine Verköstigung für alle Teilnehmer.

       

       

                                                      Fotos von: Alois Steinhauser


16.2.2014

Faschingsumzug 

Die Feuerwehr Judenau nahm auch dieses Mal am vom Dorferneuerungsverein organisiertem Faschingsumzug teil. Als "Minions" zogen wir heuer durch Judenau und danken dem DEV für die gelungene Veranstaltung.

     

      

 

 

 


15.1.2014

75. Geburtstag von Anna Hiesinger

Die FF Judenau gratuliert Florianiplakettenträgerin, Ehrenmitglied und Fahrzeugpatin Anna Hiesinger recht herzlich zum 75. Geburtstag.

    


10.1.2014

Mitgliederversammlung mit Jahresabschluss 2013

Am 10. Jänner 2014 fand die Mitgliederversammlung mit Jahresabschluss 2013 im Gasthaus Reif-Köckeis statt. Anwesend waren unter anderen Bürgermeister Georg Hagl, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Leopold Mayer, Unterabschnittskommandant HBI Rudolf Großschmidt, die Ehrenmitglieder Gertraute Schaufler, Anna Hiesinger und Margarethe Großschmidt. Erstmals durften wir heuer auch Abordnungen der Kommanden der Feuerwehren Baumgarten und Freundorf begrüßen.

Im Jahr 2013 stieg die Zahl der Einsätze auf insgesamt 52 an. Diese teilen sich in 2 Brandeinsätze, 46 technische Einsätze und 4 TUS-Alarme auf. 

Einer der Höhepunkte im vergangenen Jahr war die positive Absolvierung der Leistungsprüfung Löscheinsatz in Bronze von 13 Mitgliedern in Form von zwei Löschgruppen. Weiters wurden auch einige Kurse, wie zum Beispiel der Funklehrgang, Gruppenkommandantenlehrgang, Atemschutzträgerlehrgang usw. besucht.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurden folgende Kameraden befördert. Andreas Raffel zum Hauptfeuerwehrmann, Andreas Hagl und Andreas Fischer zum Hauptlöschmeister. V Tanja Schramseis wurde zum Leiter des Verwaltungsdienstes und FM Caroline Eigner zum Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation ernannt.

Mit den Neuzugängen OFM Lukas Foisner und PFM Robert Stettinger konnten wir zum 1.1.2014 einen Mannschaftsstand von 41 aktiven Mitgliedern, 16 Reservisten, 3 Ehrenmitgliedern sowie 4 Floianiplakettenträgerinnen verzeichnen.

Ein erfolgreiches Ereignis war unser Feuerwehrfest im August bei dem wir, dank dem schönen Wetter, sehr viele Besucher bewirten durften. Viele Stunden wurden letztes Jahr auch mit der Planung des neuen Feuerwehrhauses verbracht, in das wir bereits im Dezember unser Versorungsfahrzeug einstellen konnten.

Abschließend bedankten sich Bürgermeister Georg Hagl sowie BR Leopold Mayer beim Kommando und den Mitgliedern der Feuerwehr Judenau für die geleistete Arbeit im abgelaufenen Jahr und wünschten gutes Gelingen für die weiteren Arbeiten im neuen Feuerwehrhaus.

       


15.12.2013

Kommandantendienstbesprechung

Am 15.12.2013 fand im Gasthaus Bruckner in Baumgarten die Kommandantendiestbesprechung des Abschnittes Tulln statt. Es gab einen Rückblick über das vergangene Jahr und die Pläne für 2014 wurden bekannt gegeben.


5.12.2013

UA-Kommandantendienstbesprechung

Am 5. Dezember 2013 fand im Feuerwehrhaus Judenau eine Dienstbesprechung mit den Kommandanten und Stellvertretern der 6 Feuerwehren im Unterabschnitt statt (Freundorf, Baumgarten, Judenau, Langenrohr, Asparn, Langenschönbichl). Dabei wurden die vorgeschriebenen Übungen für das Jahr 2014 koordiniert und festgelegt. Ebenso wurden die Termine für die Sachbearbeiterschulungen festgelegt.  Nach zum Teil intensiven, aber konstruktiven Diskussionen, gab es einen gemütlichen Abschluss, bei dem sich der Abschnittsfeuerwehrkommandant und der UA-Feuerwehrkommandant für die gute Zusammenarbeit im Jahr 2013 bedankten.  

     


4.12.2013

Blaulichtstammtisch

Am 4. Dezember 2013 fand der 3. Blaulichtstammtisch im Gemeindeamt Baumgarten statt. Die Vertreter der 3 Gemeindefeuerwehren treffen sich dabei mit dem Bürgermeister, um Übungen zu koordinieren, allfällige Probleme zu besprechen sowie notwendige Maßnahmen für die Zukunft zu besprechen. Das ist bereits zu einer Tradition geworden und fördert die Gemeinsamkeit und Kameradschaft enorm.

    


3.12.2012

UA-Funkübung in Langenrohr

Am 3. Dezember 2013 fand eine Funkübung mit den 6 Feuerwehren des Unterabschnittes 3 in Langenrohr statt. Übungsannahme war ein Brand in einem landwirtschaftlichen Gebäude, bei dem auch nach Schadstoffen zu suchen war. Mehrere Feuerwehren waren damit beschäftigt, die Löschwasserversorgung sicherzustellen. Die Übung wurden vom Abschnittsfeuerwehrkommandanten       BR Mayer Leopold und dem UA-Kommandanten Großschmidt Rudolf überwacht. 

Sie war sehr gut vorbereitet und ausgearbeitet, sodass alle mit dem Übungserfolg zufrieden waren. Anschließend waren die Wehren im Feuerwehrhaus Langenrohr durch den Bürgermeister zu einem kleinen Imbiss geladen.

      

 


22.11.2013

Theaterbesuch Hirtabuam

Am 22.11.2013 besuchte die FF Judenau das Stück "Die Lügenglocke" der Theatergruppe Hirtabuam in Michelhausen. Zwischen und nach der gelungenen Vorstellung konnte man sich bei dem einen oder anderen Gläschen gut unterhalten und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

           

           

              


18.11.2013

Geschenk für die FF Judenau

Der langjährige Fahrmeister der FF Judenau, Heinrich Schramseis, überraschte das Kommando mit einem Geschenk der besonderen Art. Er organisierte eine Abschleppstange von einer Fachfirma, restaurierte und lackierte sie für Einsätze mit LKW´s. Dieses Einsatzgerät ist eines der wenigen welches bisher in der Ausrüstung der FF Judenau für technische Einsätze gefehlt hat.

Kamerad Schramseis hat uns damit eine große Freude bereitet und die Schlagkraft unserer Wehr durch sein Engagement sehr gesteigert.

Am Montag den 18.11. übergab Heinrich Schramseis die neue Abschleppstange an den Kommandanten Ewald Vukits und Stellvertreter Christopher Reiter.