13.10.2018

Brand eines Wäschetrockners

Um 22:59 wurde die FF Judenau am Samstag zu einem Brandeinsatz in die Setzfeldgasse alarmiert. In einer Wohnung im Erdgeschoss der Stiege 4 war ein Wäschetrockner in Brand geraten und starke Rauchentwicklung breitete sich im gesamten Wohnhaus aus. Zwei Kameraden, welche in der Wohnhausanlage wohnen, leisteten mit Feuerlöschern und einem Gartenschlauch erste Löschhilfe bis zum Eintreffen des ersten Einsatzfahrzeuges. Während der Anfahrt hat sich der Atemschutztrupp des HLF bereits ausgerüstet und ging mit einer C- Leitung in die Wohnung vor, der Atemschutztrupp des LFB begann das Stiegenhaus durch Öffnen der Fenster und Dachfenster zu belüften, da sich stärker Brandrauch ausgebreitet hatte. Um 23:35 könnte Brand aus gegeben werden und nach dem Belüften mittels Belüftungsgerät konnten die Bewohner wieder in die unbeschädigten Wohnungen zurück kehren. Die betroffene Wohnung wurde noch vom Brandgut gereinigt und das Löschwasser mittels Nasssauger abgepumpt. Um 00:30 konnten wir wieder ins FF Haus einrücken!

  • FF Judenau 18 Mitglieder
  • 3 Fahrzeuge
  • PI Sieghartskirchen
  • RK Sieghartskirchen