12.12.2017

Schwelbrand in Pixendorf

In den frühen Morgenstunden wurde unsere Wehr zur Unterstützung der FF Michelhausen gerufen. Ein Komposthaufen fing durch Selbstentzündung im Inneren Feuer. Unsere Kameraden löschten unter Atemschutz die Glutnester und halfen bei der Wasserversorgung. Da wir aber an diesem Tag unser neues HLF-3 abholen mussten, wurden wir durch die FF Michelndorf abgelöst und konnten nach rund 3 Stunden ins FF Haus einrücken.

  • FF Judenau, 3 Fahrzeuge
  • FF Michelhausen
  • FF Heiligeneich
  • FF Michelndorf