28.10.2017

PKW gegen Schild

Eine Privatperson informierte am 28.11. um 20:00 Uhr die Kameraden welche sich gerade im FF Haus bei einer Übung aufhielten, von einem VU zwischen Judenau und Henzing. Ein PKW-Lenker aus Tulln hatte in einer Kurve die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren und ist gegen ein Verkehrszeichen geprallt, welches sich in die Motorhaube festbohrte. Die Stange wurde mittels Hydraulischem Rettungsgerät abgetrennt und das Fahrzeug an einen gesicherten Platz abgestellt. Während den Arbeiten musste eine Fahrspur der L123 gesperrt werden. Nach rund einer Stunde konnte wieder ins FF Haus eingerückt werden.

 

  • FF Judenau, 9 Mitglieder - 2 Fahrzeuge
  • Polizei eine Streife