30.1.2015

Verkehrsunfall L2016

Text: BFKDO Tulln

Gestern am Abend kam es zwischen Rust und Neusiedl zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Zwei PKW krachten frontal gegen einander und in einem Wagen gab es drei Verletzte. Im zweiten Auto blieb der Lenker fast unverletzt.

Als die erste Feuerwehr eintraf war bereits ein First Responder vom Roten Kreuz vor Ort und begann mit der medizinischen Versorgung. Der Beifahrer des Mazdas war eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Nach dem alle Patienten versorgt und abtransportiert waren, nahm die Polizei den Unfall auf. In weiterer Folge barg die Feuerwehr die drei Wracks und stellte diese sicher ab.

  • FF Langenschönbichl
  • FF Rust
  • FF Tulln Stadt
  • FF Asparn
  • FF Langenrohr
  • FF Zwentendorf
  • FF Judenau
  • Rotes Kreuz mit Notarzt und mehreren RTW´s
  • Polizei